Wie ich einmal fast berühmt wurde

Erscheinungsjahr: 2012 | Verlag: FISCHER Sauerländer | Seiten: 240

Kreischende Fans, Rampenlicht und dein Lied in den Charts. Du bist reich, berühmt, begehrt. Und kannst das tun, was du am liebsten machst: singen!

Erik ist nur noch eine Unterschrift von seinem Traum entfernt. Und er weiß: Die Boygroup ist die Chance seines Lebens – auch wenn er eigentlich seine eigene Musik machen wollte. Aber mal ehrlich: Was ist so schlimm daran, die Stimme von „Call us“ zu sein? Erik fackelt nicht lange und unterschreibt.

Dass Popstar sein aber ein hartes Geschäft ist, merkt Erik erst, als er schon nicht mehr aussteigen kann …


Editionen


Hardcover ISBN 978-3-7373-6169-9